theater

the black rider

Tom Waits, William S. Burroughs, Robert Wilson

theater bielefeld . 2020

Musikalische Leitung . William Ward Murta

Inszenierung & Bühne . Michael Heicks

Kostümbild . Anna Sörensen

Videoregie . Sascha Vredenburg 

Choreografie . Gianni Cuccaro

presse

"Es stimmte einfach alles in der spartenübergreifenden Produktion [...] die Michael Heicks mit Anna Sörensen und Sascha Vredenburg mit bravourösen Ideenreichtum inszenierte." (Die Glocke, 22. Sep 2020)

"Videokünstler Sascha Vredenburg bespielt die riesigen, flexiblen, den Raum verengenden Projektionsflächen mit suggestiven Bildern, die [...] albtraumhafte Subtexte erzählen [...]" (Opernwelt, Nov 2020)

 

"Kostümbildnerin und Videokünstler entführen in eine fantastische Kunstwelt, offerieren ein visuell überaus reizvolles Tableau voller Emotionen und Assoziationen" (Westfalen-Blatt, 14. Sep 2020)

L1003245.jpg

blackbird

Matthias Brandt

theater bielefeld . 2020

Inszenierung . Christian Schlüter

Bühne & Kostümbild . Anke Grot

Videoregie & Musik (Komposition) . Sascha Vredenburg

demian

Hermann Hesse

theater bielefeld . 2019

Inszenierung & Bühne . Michael Heicks

Kostümbild . Sandra Maria Paluch

Videoregie . Sascha Vredenburg 

presse

"Videoproduktionen von Sascha Vredenburg konturierten Sinclair Malkunst und führten sie über sich hinaus. [...] Hesses Roman ist 100 Jahre nach seiner Veröffentlichung brandaktuell. Das haben Gürer, Heicks und Vredenburg verstanden und es eindringlich inszeniert auf den Brettern, die die Welt bedeuten." (Neue Westfälische, 16. Sep 2019)

demian

Hermann Hesse

theater bielefeld . 2019

Inszenierung & Bühne . Michael Heicks

Kostümbild . Sandra Maria Paluch

Videoregie . Sascha Vredenburg 

presse

"Videoproduktionen von Sascha Vredenburg konturierten Sinclairs Malkunst und führten sie über sich hinaus. [...] Hesses Roman ist 100 Jahre nach seiner Veröffentlichung brandaktuell. Das haben Gürer, Heicks und Vredenburg verstanden und es eindringlich inszeniert auf den Brettern, die die Welt bedeuten." (Neue Westfälische, 16. Sep 2019)

L1003159_edited.jpg

spin

David Gieselmann

theater bielefeld . 2019

Inszenierung . Christian Schlüter

Bühne & Kostümbild . Jürgen Höth

Videoregie . Sascha Vredenburg 

presse

"Wirklich überraschend ist der erste Gag des Abends nicht. Aber er versprüht ohne Frage einen gewissen Charme, trifft nebenbei ins Schwarze. Während das Publikum den Saal betritt, leuchtet auf einer Leinwand auf der Bühne ein riesiger QR-Code. Der projizierten Aufforderung, ihn einzuscannen, kommt ein beachtlicher Teil der Zuschauerinnen und Zuschauer sofort nach. Schon flimmert über zahlreiche Handybildschirme ein kurzes Video und erinnert einen daran, dass man im Umgang mit den digitalen Medien schnell jede Vorsicht vergisst. [...] Jürgen Höths Drehbühne und Sascha Vredenburgs Videos sorgen von Anfang an für ein extrem hohes Tempo, das einem ermöglicht, über die gröbsten Albernheiten einfach hinwegzusehen." (Nachtkritik, 13. Sep 2019)

opus 65 - tanzvideo

Simone Sandroni

theater bielefeld . 2019

Choreographie . Simone Sandroni

Video . Sascha Vredenburg 

L1003245.jpg

lazarus

David Bowie, Enda Walsh

theater bielefeld . 2019

Musikalische Leitung . William Ward Murta

Inszenierung . Michael Heicks

Bühne . Annette Breuer

Kostümbild . Franziska Gebhardt

Videoregie . Sascha Vredenburg

presse

"Die Video-Installationen erinnern mitunter an die surrealistische Magie eines Salvador Dali [...] keine Zweifel daran lassend, wie grau die Welt aussähe ohne die visionsstiftende Kraft der verschiedenen Kunstformen." (Neue Westfälische, 19. Mai 2019)

"[...] durch grandiose, rätselhafte Videos, die auf die Wände projiziert werden, entstehen intensive, wechselnde Stimmungen." (WDR 5, 20. Mai 2019)

märchen im grand hotel

Paul Abraham

staatsoper hannover . 2019

Musikalische Leitung . Florian Groß, Carlos Vázquez

Inszenierung . Stefan Huber

Bühne . Timo Dentler & Okarina Peter

Kostümbild . Heike Seidler

Videoregie . Sascha Vredenburg

L1003170_edited.jpg

kaleidoscope_to the dark side of the moon

Ray Bradbury, Pink Floyd

theater bielefeld . 2018

Musikalische Leitung . Norbert Stertz

Musikalische Arrangement . Daniel Fueter

Inszenierung & Bühne . Michael Heicks

Kostümbild . Anna Sörensen

Videoregie . Sascha Vredenburg 

presse

"Das Video, das quasi die Kulisse ersetzt und die nachtschwarze Tiefe des Universums allumfassend macht, entwickelt eine besondere Sogwirkung. Es ist nicht nur das Jetzt, die Katastrophe, der Sturz in die Unendlichkeit zu sehen, sondern auch die Erinnerung, Gefühle, Bedauern, Resignation. Dazwischen: die Unendlichkeit, eben die dunkle Seite des Mondes."

(Westfalen-Blatt, 25. Nov 2018)

"Der Film erzählt, was in den Köpfen der Todgeweihten vor sich geht, Flashbacks aus dem Leben."

(Welt am Sonntag, 25. Nov 2018)

1984

George Orwell

theater bielefeld . 2017

Inszenierung . Christian Schlüter

Bühne & Kostümbild . Anke Grot

Videoregie . Sascha Vredenburg

Sounddesign . Joe Bauer

presse

"[...] Was dann droht, ist ein Sturz ins Bodenlose, dessen Wucht die Inszenierung mit vielen guten Einfällen und einer durchdachten Video- und Tonkomposition nachdrücklich vermittelt." (Neue Westfälische, 18. Sep 2017)

L1003248.jpg

ellbogen

Fatma Aydemir

theater bielefeld . 2017

Inszenierung . Dariusch Yazdkhasti

Bühne & Kostümbild . Timo Dentler & Okarina Peter

Videoregie . Sascha Vredenburg